Das Unterwasserlaufband findet vor allem bei Patienten nach Operationen am Bewegungsapparat, bei Hunden mit arthrotischen Veränderungen und bei neurologischen Patienten seine Anwendung.

 

Mir ist es sehr wichtig, dass die Hunde möglichst stressfrei ein- und aussteigen können, deshalb habe ich ein Modell mit aufklappbarer Türe gewählt. Anders als beim Schwimmen, wird das Wasser langsam von unten geflutet und so tolerieren auch viele wasserscheue Patienten den Einsatz des Unterwasserlaufbandes. 

 

Jeder Hund reagiert anders auf diese neue Situation, gerade bei den ersten Besuchen ist ein langsames Heranführen an das Unterwasserlaufband daher nötig.

Bitte bringen Sie neben einem Handtuch auch die Lieblingsleckerlies oder ein Spielzeug Ihres Hundes mit!

 

 

Leider habe ich momentan nicht die Möglichkeit mein Unterwasserlaufband in der Praxis zu stellen. Derzeit suche ich nach einem geeigneten Raum, damit ich auch diese Therapieform wieder mit anbieten kann.

Das Unterwasserlaufband bei Lauftier

© 2018 by Pia Büchner